Nachhaltige Adventskalender

Jahr für Jahr werden ab dem 1. Dezember unzählige Adventskalender geöffnet. Die Verpackung und der Kalender selbst wandern meist nach Weihnachten direkt in den Müll. Doch welche Alternativen gibt es? Selber basteln oder doch einen ökologischen Kalender kaufen? Zusätzlich werden im Internet mehr und mehr nachhaltige Adventskalender bei denen mit jedem Türchen in kleine ausgewählte Projekte investiert wird angeboten. Wir machen uns, noch rechtzeitig vor Weihnachten, auf die Reise durch die vielen Ideen und Angebote. Hier eine kleine Zusammenfassung. Vielleicht ist ja die ein oder andere Idee auch für euch dabei.

Weitere tolle Ideen und nachhaltige Adventskalender findet ihr unter https://www.mein-adventskalender.de/aktuell/nachhaltige-adventskalender/

„Was wir heute tun, entscheidet darüber, wie die Welt morgen aussieht“

Marie von Ebner-Eschenbach

Selbstgemacht – Adventskalender zum selber befüllen:

Der Klassiker unter den nachhaltigen Adventskalender-Lösungen. Kalender mit 24 Türchen zum Selber befüllen. Ob vorgefertigt oder eigens verpackt, z.B. in beschriftete Tüten oder wieder verwendbarem Stoff, sind diese Kalender nicht nur kreativ und nachhaltig sondern in den meisten Fällen auch ein Hingucker in einem weihnachtlich geschmückten Wohnzimmer. Eingepackt werden hier überwiegend kleine Süßigkeiten, Gutscheine oder kleines Spielzeug bzw. Bastelmaterial für Kinder.

Auch gerne genommen sind Zeit-Gutscheine für gemeinsam genutzte Momente, sicherlich eine schöne Alternativ in diesen Zeiten.


Gute Tat – Adventskalender:

In die Kategorie Gute-Tat-Adventskalender sortieren sich die Kalender-Ideen bei denen sich hinter den Türchen eine Spende, Unterstützung oder Ähnliches für ein nachhaltiges Unternehmen, soziale Projekte oder grüne Startups steckt. Wir haben folgende ausgewählte schöne Beispiele gefunden:

  1. 24 gute Taten, hierbei wird auf Grundlage einer Spende ein Adventskalender zugeschickt, bei dem hinter jedem Türchen hinterlegt ist, wofür die Spende verwendet wurde – https://www.24-gute-taten.de/
  2. Adventsome kombiniert einen klassischen Adventskalender gefüllt mit nachhaltigen Produkten wie z.B. veganen Komponenten mit vier Spenden an ausgewählte Projekte – https://adventsome.de/adventskalender-spenden/
  3. Naturschutz Adventskalender von Wilderness bietet die Möglichkeit jeden Tag in der Vorweihnachtszeit ein Stück Natur zu retten – https://www.wilderness-international.org/naturschutz-adventskalender

Welche nachhaltigen Varianten von Adventskalendern verwendet ihr? Welche weiteren nachhaltigen Ideen für Weihnachten habt ihr? Schreibt es uns doch in die Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: